Vorsorgeuntersuchungen werden durchgeführt, um mögliche Anzeichen für Krebserkrankungen (wie Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs, Brustkrebs) festzustellen und diese frühzeitig zu behandeln. Die Krebserkrankung entwickelt sich im Anfangsstadium meist langsam und unbemerkt. Für viele betroffene Frauen ist es daher eine erschreckende Nachricht, wenn eine Krebserkrankung diagnostiziert wird. Zu einer Vorsorgeuntersuchung gehört neben dem persönlichen Gespräch eine Tastuntersuchung der Geschlechtsorgane und der Brust sowie eine Zellentnahme (Krebsabstrich) vom Gebärmutterhals und ggf. eine Ultraschalluntersuchung.

Sollte dennoch eine Tumorerkrankung bei Ihnen aufgetreten sein und ist die medizinische Behandlung abgeschlossen, dann beginnt die Zeit der „Nachsorge“. Die Nachsorge dient der Sicherung des Heilerfolges und der Lebensqualität. Ihre Aufgabe ist es ein Wiederauftreten der Krebserkrankung rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln sowie Begleiterkrankungen festzustellen und diese ebenfalls zu behandeln und gegebenenfalls zu lindern. Wir möchten Ihnen bei körperlichen, seelischen und sozialen Problemen stets behilflich sein. Sprechen Sie uns bitte bei Fragen jederzeit an.

Praxiszeiten

NEUERUNG, aktuelle Praxiszeiten!

Montag: 08:30 - 12:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 13:00 Uhr

oder nach Vereinbarung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen